phone089 / 271 12 73  menu
close

Terminvereinbarung

Hinweis: Wir sichern Ihnen zu, dass die von Ihnen vermittelten Daten vertraulich behandelt und nur für die Kontaktaufnahme verwendet und nicht an Dritte weitergegeben werden. 
German

Schöne Zähne sind Lebensqualität. Die Zahnärztin Alexandra Beau über schöne Zähne.

Info > Blog > Schöne Zähne sind Lebensqualität. Die Zahnärztin Alexandra Beau über schöne Zähne.

Frau Beau, Ihre besondere Leidenschaft sind ästhetische Zahnbehandlungen. Wie steht es in Deutschland um das Image „schöner Zähne“?
 
Auch in Deutschland wächst das Bewusstsein, dass schöne Zähne Teil der Lebensqualität sind. Und das Erscheinungsbild verbessern. Schöne Zähne – das sind nicht nur geputzte Zähne, nicht nur weiße Zähne, sondern auch Zähne, die schön in einer Reihe stehen oder Zähne, die keine Flecken haben.
 
Das heißt, Sie merken das anhand von mehr Patientenanfragen?
 
Ja, das zeigt sich unter anderem darin, dass Patienten vermehrt eine Professionelle Zahnreinigung (PZR) nachfragen. Aber auch Aligner-Behandlungen, also Korrekturen kleiner Zahnfehlstellungen mit durchsichtigen kieferorthopädischen Schienen, werden häufiger nachgefragt. Und Behandlungen unregelmäßiger Zähne oder Zahnlücken durch Umformung mit Composite-Füllungen oder Veneers.
 
Sie behandeln Patienten in 5 verschiedenen Sprachen. Gibt es Unterschiede? Zum Beispiel im Hinblick auf ästhetische Zahnbehandlungen?
 
Ich sehe da schon Unterschiede bei den verschiedenen Nationalitäten. Die Franzosen und die Italiener sind eher pragmatisch, da muss es vor allem schnell gehen. Sie haben meist kein Problem mit einfacheren Versorgungen, Klammerprothesen oder Metallkronen. Sie legen nicht ganz so viel Wert auf Ästhetik. Die Spanier sind den Deutschen sehr viel ähnlicher. Ihnen ist die Ästhetik wichtig. In Spanien, so wird mir immer wieder beteuert, sind Metallzähne oder Goldzähne ein absolutes No-Go. Amerikaner und Schweizer haben von Haus aus einen sehr hohen Anspruch an ihre zahnmedizinische Versorgung.
 
Sie arbeiten mit Alignern und Verblendungen und vieles mehr. Welche ästhetische Schönheitsbehandlung sollten der Allgemeinheit mehr bekannt gemacht werden und warum?
 
In jedem Fall die Behandlung mit Alignern. Das sind durchsichtige Kunststoffschienen, mit denen einzelne Zähne oder Zahnreihen, besonders die Frontzähne, sehr einfach, effizient, schmerzfrei und zügig geradegestellt werden.
 
Sehr häufig stört ein einzelner schiefer Zahn, ein oberer Schneidezahn oder die unteren über viele Jahre und die Patienten sind sich nicht bewusst, wie einfach und schnell diese Behandlungen gemacht werden können. Egal in welchem Alter. Unsere ältesten Patienten waren weit über 70.
 
Was ist mit Veneers?
 
Veneers sind bekannter. Veneers sind Keramikfacetten, die man aufkleben kann. Das ist allerdings eine relative teure und aufwendige Versorgung. Und sehr häufig kann man mit einer einfachen Kunststofffüllung, einer Compositumformung, die Form und die Farbe nachhaltig ändern. Minimalinvasiv, schmerzfrei und günstiger.

Wie steht es mit den Kosten für ästhetische Zahnbehandlungen?
 
Ästhetische Behandlungen sind Wunschbehandlungen, die sind rein privat. Schönsein hat nichts mit Gesundsein zu tun. Schönsein muss man selber zahlen.
 
Ist die „schönere“ Lösung automatisch teurer, als z.B. eine OP?
 
Ja, in vielen Fällen ist das so, weil diese Behandlungen aufwendiger sind, als eine Basisbehandlung, die von der Krankenkasse abgedeckt wird.
 
Vielen Dank für die ausführlichen Antworten.

Hier geht es zu Teil 2 der Interviewreihe

Interview: Aline Sommer