MENU
Ihr schönes Lächeln liegt uns am Herzen!
Vereinbaren Sie gleich einen Beratungs- oder Behandlungstermin mit uns. Einfach rechts auf den Button "Termin vereinbaren" drücken.
089 / 271 12 73 Terminvereinbarung

Eltern und Kinder

Zahnarzt - Schwangerschaft - Die werdende Mutter © Dradio

Die werdende Mutter

Vorbeugung sollte schon bei der werdenden Mutter beginnen. Die Schwangere sollte 2-3 Kontrollen während der Schwangerschaft bei ihrem Zahnarzt wahrnehmen, um mögliche beginnende Erkrankungen der Zähne oder des Zahnfleisches frühzeitig zu erkennen.

Zahnarzt - RS1278-baby-milchzahn-05-scr--Prodente - Der erste Termin ihres Kindes (c) ProDente

Der erste Termin ihres Kindes

Wie bereite ich mein Kind auf den ersten Zahnarztbesuch vor? Erzählen Sie bitte Ihrem Kind in einfachen positiven Worten was passieren wird. Und bitte so als wäre es etwas ganz Alltägliches. Zum Beispiel:" "Morgen gehen wir zusammen zu meiner Frau Zahndoktor, um deine Zähne zu zählen.Erst zählen wir meine, dann deine." Bitte keine Geschenke oder Vergünstigungen verprechen. Das suggeriert dem Kind etwas unangenehmes könnte passieren wofür es dann belohnt werden muss. Und bitte vermeiden Sie Worte und Ausdrücke wie:"Hab keine Angst! Es tut nicht weh! Du musst nur ganz kurz tapfer sein! Es wird nicht gebohrt! Du bekommst keine Spritze!". Sie schüren nur etwaige Bedenken oder Angst bei ihrem bisher vollkommen unvorbelasteten Kind.

Zahnarzt - KF-Babys - Säuglinge und Kleinkinder © Nestle

Säuglinge und Kleinkinder

Mundgesundheit von Anfang an! Gepflegte Milchzähne sind die beste Voraussetzung für die spätere Zahngesundheit und somit für die bleibenden Zähne, die es ja ein Leben lang zu erhalten gilt. Daher schon von Klein an schon mit den ersten Zähnchen regelmäßig zum Zahnarzt!

Zahnarzt - prodente-vorschulkind - Kindergartenalter © ProDente

Kindergartenalter

Zwischen 3 und 6 Jahren müssen wir (die Eltern und der Zahnarzt) den Kleinen beibringen, die richtige Zahnputztechnik zu erlernen, sich gesund zu ernähren und allerspätestens jetzt das Daumenlutschen zu beenden.

Zahnarzt - kids - Schulkinder und Jugendliche © Edgewoodpress,inc.

Schulkinder und Jugendliche

Die Wechselgebissphase ist eine aufregende Zeit. Oft werden Zahnlücken oder Zahnspangen als uncool empfunden und bedeuten für die Kinder eine große Belastung. In dieser Phase ist der Pflege der noch vorhandenen Milchzähne und der frisch durchgebrochenen und daher noch sehr anfälligen bleibenden Zähne große Aufmerksamkeit zu widmen. Besonders wenn die Mundhygiene durch feste oder herausnehmbare Zahnspangen erschwert ist.

Zahnarzt - Robina-R-Wechselgebiss-30-7-14-003 - Grafik Zahndurchbruch A.Beau

Grafik Zahndurchbruch

Interaktive Grafik zur Darstellung des altergemässen Zahndurchbruchs

089 / 271 12 73 Terminvereinbarung