MENU
Ihr schönes Lächeln liegt uns am Herzen!
Vereinbaren Sie gleich einen Beratungs- oder Behandlungstermin mit uns. Einfach rechts auf den Button "Termin vereinbaren" drücken.
089 / 271 12 73 Terminvereinbarung

Artikel


1. Unser Motto

Die Gesundheit ihrer Zähne liegt uns am Herzen. Wir beraten Sie in entspannter und vertrauensvoller Atmosphäre.Zahnarztpraxis. Gerne nehmen wir uns die Zeit sie umfassend zu beraten. Präventionsorientiertes Arbeiten ist unser Motto und das auch für unseren englischen, französischen, italienischen und spanischen Patienten.

2. Neue Behandlungsmethoden bei Bruxismus, Zähne knirschen

Jeder zweite Deutsche tut es gelegentlich, jeder fünfte sogar regelmäßig: Zähneknirschen ist eine Volkskrankheit. Verschiedene Behandlungsmethoden können helfen, den Kahlschlag der Zähne zu verhindern. Ein Überblick.

3. Interaktive Grafik Zahnwechsel

interaktive Grafik zur Darstellung des Zeitablaufs bein Zahnwechsel

4. Gesunde Zähne von Anfang an

Sowohl für Mutter als auch Kind beginnt die Mundgesundheit schon vor der Geburt des Kindes. Schwangere neigen wegen der veränderten hormonellen Situation besonders zu Belag- und Zahnsteinbildung, Zahnfleischbluten und Karies sind die Folge. Daher sind engmaschige Prophylaxesitzungen sinnvoll. "Zahngesunde" Ernährung sind auch für die Entwicklung der Zähne des ungeborenen Kindes wichtig. Bei gesunder Mundflora der Eltern wird verhindert daß sie Erreger für Karies und Zahnfleischerkrankungen auf das Kind übertragen. Merke: Karies und Zahnfleischerkrankungen sind Infektionskrankheiten. Die Bakterien sind übertragbar!

5. Erfolgreiche frühkindliche Prophylaxe

Frühkindliche Prophylaxekonzepte sollten sich nicht ausschließlich am klinischen Zustand orientieren. Das frühe Auftreten kariöser Läsionen in der Altersklasse der unter 4-Jährigen geht immer mit einem erhöhten Kariesrisiko einher. Ein klinisch gesunder Zahnbefund bei einem 2-jährigen Kind bedeutet im Umkehrschluss jedoch nicht zwangsläufig, dass hier kein Kariesrisiko vorliegt. Der Beitrag fasst die aktuellen wissenschaftlichen Grundlagen zusammen und gibt praktische Hinweise zur Kariesrisikobestimmung und den sich daraus ergebenden therapeutischen Konsequenzen.

6. Pilzbefall im Mund bei Asthmamedikamenten

Kortisonhaltige Medikamente gegen Asthma und andere Lungenerkrankungen begünstigen die Entstehung von Pilzinfektionen im Mund.

7. Wechselwirkung Parodontalerkrankung und allgemeingesundheitliche Störungen

Erkrankungen des Zahnhalteapparates können durch Allgemeinerkrankungen, Streß, Rauchen gefördert werden. Umgekehrt können sie aber auch Allgemeinerkrankungen,Stoffwechselstörungen, Erkrankungen des Herzens verschlimmern.

8. Urlaubssprachführer, Zahnschmerzen

Informationen und Übersetzung der wichtigsten Ausdrücke für die Zahnbehandlung im Ausland. Deutsch Englisch, Deutsch-Französisch, Deutsch-Griechisch, Deutsch-Italienisch, Deutsch-Portugiesisch, Deutsch- spanisch,Deutsch-Türkisch.