MENU
Ihr schönes Lächeln liegt uns am Herzen!
Vereinbaren Sie gleich einen Beratungs- oder Behandlungstermin mit uns. Einfach rechts auf den Button "Termin vereinbaren" drücken.
089 / 271 12 73 Terminvereinbarung
Info > F.A.Q. > Was tun gegen Mundgeruch?

8. Was tun gegen Mundgeruch?

Hilfe gegen Mundgeruch

Durch was entsteht Mundgeruch?

Fachausdruck für Mundgeruch ist Halitosis
läßt sich objektiv messen mit einem Halitometer

lokale Ursachen sind:

- zu 90 %  sind die Ursachen in der Mundhöhle zu suchen
- schlechte Mundhygiene,Beläge auf der Zunge
- schlechter Zahnstatus (Karies)
- Rauchen
- Genuss von Alkohol
- trockener Mund (in Sprechberufen sehr verbreitet)
- Entzündungen des Zahnhalteapparates (siehe Ginigivitis, Parodontitis)

 systhemische Ursachen sind:

 - Allgemeinerkrankungen wie z. B. Diabetes mellitus, chronisches oder akutes Nierenversagen  oder Leberzirrhose
 - Schwefelhaltige Medikamente

- Mögliche äußerliche Ursachen:

 - Rauchen
- Mundatmung
- geringe Flüssigkeitsaufnahme
- Schnarchen
- Hungerperioden (Diäten)
- Mundtrockenheit

Was kann man selbst gegen Mundgeruch tun?

- spezielle Zungenreiniger verwenden
- nach jeder Mahlzeit Zähne und Zunge putzen
- regelmäßige Zahnreinigungen beim Zahnarzt
- Individualprophylaxe (Mundhygienetraining, richtige Putztechnik, usw.)
- Mundspüllösungen mit Chlorhexidin, es gibt inzwischen auch spezielle Mundspüllösungen bei Mundgeruch
 

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung

Ihr Praxisteam Alexandra Beau

F.A.Q.

8. Was tun gegen Mundgeruch?

Hilfe gegen Mundgeruch

Durch was entsteht Mundgeruch?

Fachausdruck für Mundgeruch ist Halitosis
läßt sich objektiv messen mit einem Halitometer

lokale Ursachen sind:

- zu 90 %  sind die Ursachen in der Mundhöhle zu suchen
- schlechte Mundhygiene,Beläge auf der Zunge
- schlechter Zahnstatus (Karies)
- Rauchen
- Genuss von Alkohol
- trockener Mund (in Sprechberufen sehr verbreitet)
- Entzündungen des Zahnhalteapparates (siehe Ginigivitis, Parodontitis)

 systhemische Ursachen sind:

 - Allgemeinerkrankungen wie z. B. Diabetes mellitus, chronisches oder akutes Nierenversagen  oder Leberzirrhose
 - Schwefelhaltige Medikamente

- Mögliche äußerliche Ursachen:

 - Rauchen
- Mundatmung
- geringe Flüssigkeitsaufnahme
- Schnarchen
- Hungerperioden (Diäten)
- Mundtrockenheit

Was kann man selbst gegen Mundgeruch tun?

- spezielle Zungenreiniger verwenden
- nach jeder Mahlzeit Zähne und Zunge putzen
- regelmäßige Zahnreinigungen beim Zahnarzt
- Individualprophylaxe (Mundhygienetraining, richtige Putztechnik, usw.)
- Mundspüllösungen mit Chlorhexidin, es gibt inzwischen auch spezielle Mundspüllösungen bei Mundgeruch
 

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung

Ihr Praxisteam Alexandra Beau

>>